Entgiften Sie Ihren Körper für eine bessere Gesundheit

Fühlen Sie sich auch oft müde, schlapp und irgendwie ausgelaugt? Chemische Substanzen aus der Umwelt, eine ungesunde fett- und eiweißreiche Ernährung und anhaltender Stress belasten den Körper, sodass er sich schnell überfordert fühlt. Mit einer  Entgiftungskur oder auch Detox-Kur genannt, können Sie Ihren Körper von seinen Altlasten befreien und wieder fit machen.

entgiften durch gutes essen

Nahrungsmittel zum entgiften des Körpers

Wasser kurbelt die Reinigung im Körper an. Trinken Sie also vor allem morgens bis mittags in der Ausleitungsphase des Körpers ausreichend z.B. mit Heilerde angereichertes Wasser und Kräutertees. Mittags beginnt die Phase, in der Ihr Körper Nährstoffe optimal aufnehmen kann. Essen Sie Vollkornprodukte wie Vollkornbrot und Vollkornreis oder gekochte Getreidealternativen wie Buchweizen, Amaranth und Quinoa, die viele Mineralstoffe und Spurenelemente und gleichzeitig viele Ballaststoffe zur Reinigung des Darms enthalten. Hier noch weitere Nahrungsmittel, die bei der Detox-Kur helfen:

  • Salat: scharfe Gewächse wie Kresse und Rucola wirken durch die Senföle reinigend; bittere Gewächse wie Radicchio, Chicorée und Zuckergut unterstützen die Leber bei der Entgiftung
  • Nüsse: Walnüsse, Pekannüsse, Mandeln – allerdings nicht zu viel
  • Wilde Beeren: Hagebutten, Aroniabeeren, Mehlbeeren enthalten besonders viele Nährstoffe
  • Algen: frisch, getrocknet oder zu Pulver zermahlen
  • Gemüse: roh, gedünstet oder gedämpft bevorzugen
  • Wasserhaltige Früchte: z.B. Papaya

Was sie besser lassen sollten

Dass nicht alle Nahrungsmittel gesund sind, ist wohl jedem bekannt. Folgende Nahrungsmittel sollten Sie also bei einer Entgiftungskur meiden:

  • Konventionelles Obst und Gemüse, lieber Bio-Produkte
  • fettes Fleisch wie Schweinefleisch – alternativ lieber Geflügel, Wild oder fettarmen Fisch (z.B. Kabeljau, Seelachs)
  • Alkohol, Kaffee, gesüßte Säfte und Limonaden
  • Süßigkeiten und Gebäck
  • minderwertige Pflanzenöle
  • Auszugsprodukte wie Weißmehl und weiße Reisnudeln
  • Fertigprodukte
  • große Mengen an nicht-saisonalen und tropischen Produkten – stattdessen lieber saisonale und regionale Produkte

Entgiftung mit gesunden Nahrungsmitteln ankurbeln

Eine Entgiftungskur lohnt sich, um den Kreislauf in Schwung zu bringen, den Körper von Altlasten zu reinigen und die Zellen wieder mit neuen Nährstoffen aufzubauen. Bei einer solchen Kur sollten Sie insbesondere Wert auf gesunde Nahrungsmittel legen, die gleichzeitig eine hohe Dichte an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Ballaststoffen aufweisen.

This entry was posted in Health.